Janins Reiseabenteuer in Ulcinj/Montenegro

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer!

 

Moin (wie es bei KiteWorldWide immer so schön heißt),
ich heiße Janin und werde diesen Sommer das erste Mal für KiteWorldWide in Montenegro arbeiten. Genauer gesagt in Ulcinj (gesprochen: Ulzin). Ihr fragt euch vielleicht, wie es dazu gekommen ist? Nun ja, vor einem Jahr habe ich direkt in Ulcinj Kitesurfen gelernt und war hin und weg. Das „Fieber“ hatte mich sofort gepackt und ich zögerte nicht lange, den nächsten Urlaub zu buchen.

Plaka Beach Kiten

Gesagt getan: Ich packte meine Sachen und bin nun, nach zwei genialen Wochen an Afrikas Ostküste, wieder in meiner Heimatstadt Graz angekommen. Von da an ging alles ganz schnell. In nur drei Tagen kündigte ich meinen Full-time Job, gab meine Wohnung zur Zwischenmiete frei und zack, schon saß ich im Office in Hamburg für ein Bewerbungsgespräch.

Jetzt sitze ich hier in Montenegro mit meinen Jungs am Strand und genieße die Sonne und den Blick aufs Meer. Wir sind gerade damit beschäftigt die Kitestation am Pacha Beach aufzubauen. Hier wird jeden Tag gesägt, gestrichen, gebohrt, ein bisschen gehämmert und dann wieder gestrichen :) Hier in Ulcinj entsteht gerade viel Neues für die kommende Saison. Natürlich sind wir aber nicht nur mit Aufbauen beschäftigt. Zwischendurch holen wir auch die Kites raus und dann geht es raus aufs Wasser. Für einen kurzen Blick “hinter die Kulissen” hier ein paar Fotos:

Als ich hier ankam hat mir Samir, der Leiter der Kiteschule, gleich erklärt, dass es hier diesen Winter so kalt war, dass alle Palmen an der Promenade in Ulcinj City “gestorben” sind. Das klingt beim ersten Hinhören schrecklich, lässt aber beim zweiten Eindruck jedes Kiterherz hier in Ulcinj höher schlagen. Bei den Locals heißt es nämlich, dass nach einem richtig kalten Winter ein super Sommer mit viel Wind folgt. Bei diesen genialen Aussichten kommt mir nur ein Gedanke: “Sonne im Gesicht, Wind im Rücken und auf ins Abenteuer!”

Die kommenden Tage geben wir noch einmal richtig Gas, da wir am 20.5. sprichwörtlich die Türen öffnen und mit einem grandiosen Eröffnungswochenende in die neue Saison starten wollen.

Wir hoffen viele alte und neue Gesichter dort zu sehen und freuen uns auf eine gemeinsame Saison hier in Ulcinj.

Ciao for now,

Janin