Roadbook Eintrag #5 – Die Kites wollen endlich fliegen

Über tiefsandige Pisten und Dünengebiete ging es für Marco und Josi durch die Sandwüste des Erg Chegagas – die größte Wüste Marokkos. Nach vielen Stunden allein in der Sandlandschaft lockt nun der Ruf des Meeres!

k-_dsc9357 k-_dsc9383

k-_DSC9254 k-_DSC9312 k-_DSC9345 k-_DSC9346

Auf dem Weg können in einem Supermarkt sogar die Vorräte aufgestockt werden. Mitten in der Einsamkeit erwartet Marco und Josi eine moderne Auberge, die nur schwer über Steigungen und eine Schotterpiste zu erreichen ist.

k-_dsc9415

Die beiden halten aber nicht an, sondern wollen offroad den Plage Blanche erreichen. Und wieder einmal werden die Straßenverhältnisse richtig schlecht, der Weg ist extrem stark geneigt und die Spur vom Regen ausgewaschen, außerdem liegen immer wieder größere Steine im Weg. Um ein Kippen des Trucks zu verhindern, beschließen Marco und Josi umzukehren und am nächsten Tag die Straße zu nehmen.

k-_dsc9427 k-_dsc9429 k-_dsc9434

Endlich sind die beiden am Strand! Und der ist auch noch menschenleer. Leider ist der Wind nicht stark genug, um kiten zu können, aufgrund der regnerischen Vorhersage für die nächsten Tage machen sich die beiden auf, weiter in Richtung Süden.

k-_dsc9443

Dort bläst der Wind schließlich stark genug, um endlich loslegen zu können. Der einzige Haken: die Steilküste verhindert jede Möglichkeit, das Meer zu erreichen.

k-_dsc9455 k-_dsc9466

Auch an der wunderschönen Lagune mit perfekten Windbedingungen müssen sich die beiden auf später vertrösten. Zwar sind hier Fischer unterwegs, die die Touristen auf Motorbooten herumfahren, aber Kiten ist aufgrund des Naturschutzgesetztes verboten.

k-_dsc9476

Beim nächsten Versuch klappt es endlich! Nach sechs Wochen Auszeit sind die Kites wieder in der Luft, wo sie hingehören. Marco und Josi konnten ihre erste Session in Marokko genießen!

k-WP_20160404_015 k-WP_20160404_021 k-WP_20160404_025

 

Auf unserer Karte seht ihr wie üblich ihren aktuellen Aufenthaltsort. Um zu erfahren, wie ihre Reise bis jetzt verlaufen ist, werft einen Blick in Marco’s und Josi’s Roadbook!