Kitesurfen auf Sansibar – Ein geniales Video zum Saisonstart!

In diesem Video seht ihr, warum Sansibar, zurecht, zu einem der schönsten Kitespots der Welt gehört!

Der Leiter unserer Kiteschule vor Ort hat dieses Video für euch gezaubert, um die Münder ein wenig wässrig werden zu lassen und euch zu zeigen, was sein Homespot so alles zu bieten hat.

Bei einem Aufenthalt in Jambiani erwarten euch nicht nur geniale Bedingungen zum kiten, sondern auch total entspannte Menschen und ein Lifestyle bei dem man sich so richtig erholen kann. Ganz weit entfernt von all dem Stress und den Sorgen die zu Hause auf einen warten! Sieben Tage Regenwetter und Überstunden werden eingetauscht gegen Sommer, Sonne und „barefoot and lazy“!

Mitte Juni startet die Saison in unserer paradiesischen KiteWorldWide Destination, Sansibar und geht bis Ende September. Es geht also schon ganz bald los!!!

Der Wind ist meist sideshore und sehr zuverlässig! In der Sommersaison machen wir immer einen kleinen Fußmarsch von ca. 100 Metern, um in Luv von der Sandbank zu kiten. Angenehmere Bedingungen für die ersten Kiteversuche sind fast nicht mehr Möglich. Im Wasser bildet ein gut zwei Kilometer entferntes Riff eine Lagune mit stehtiefem Wasser und sorgt so für ideale Voraussetzungen für alle Kitelevel von Anfänger bis Freestyler.

Der Spot ist stark tidenabhängig, aber auch bei Ebbe „kitebar“, auch wenn ihr da einen kleinen Spaziergang in Kauf nehmen müsst.

Wer allerdings auf der Suche nach starkem Wind und kleinen Schirmen ist, sollte sich zu der Zeit eher in Richtung Tarifa orientieren. Die Windstärke auf Sansibar ist wie alles andere auf der Insel….. GANZ ENTSPANNT!!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar