Aktuelle Reiseupdates zu Covid-19
und was Kiteworldwide Gäste jetzt wissen müssen

Liebe Kitefreunde,

die aktuellen Geschehnisse stellen uns alle vor eine große Herausforderung, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Auf dieser Seite möchten wir euch darüber informieren, wie wir die COVID-19-Situation handhaben und was es für eure Kitereisen in der Zukunft bedeutet.

Wir beobachten regelmäßig die Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19 und halten euch auf dem Laufenden. Wenn wir Neuigkeiten haben, informieren wir euch auf dieser Seite und auf unseren Social Media Kanälen. Weiter unten auf der Seite haben wir die meist gestellten Fragen zum Thema Corona in Bezug auf eure Kitereise aufgelistet.

An dieser Stelle möchten wir deshalb DANKE sagen. Wir sind von eurer Unterstützung und den zahlreichen Rückmeldungen von euch überwältigt! In jedem Telefonat, Chat oder per E-Mail habt ihr uns Durchhaltevermögen, Zuversicht und viel Gesundheit zugesprochen. Dafür wollen wir euch von ganzem Herzen danken! Danke für das uns entgegengebrachte Vertrauen, danke für eure Unterstützung und danke dafür, dass ihr unsere Gäste seid!

Deswegen stehen wir diese Krise gemeinsam durch und sehen uns hoffentlich sehr bald am Strand, wo uns der Wind antreibt und die Sonne uns ins Gesicht scheint.

Euer Team von KiteWorldWide

FAQ’s zu der COVID-19 Reisesituation

Falls wir eure Reise absagen müssen, werdet ihr schnellstmöglich von uns informiert. Wenn ihr allerdings nichts von uns hört, findet eure Reise wie geplant statt. Möchtet ihr euren Urlaub dennoch nicht antreten, könnt ihr diesen bis 7 Tage vor geplanter Anreise kostenfrei bei uns umbuchen oder in einen Reisegutschein umwandeln lassen.

*Achtung: Für Flüge gelten die Umbuchungs-/Stornobedingungen der entsprechenden Airline. Meldet euch also am Besten schon frühestmöglich bei uns, damit wir die Bedingungen eures Fluges prüfen können.

Buchungen sind aktuell möglich für alle Kite Reisen mit Reisedatum ab 13.03.2021. Aufgrund der unsicheren Lage bieten wir euch an jetzt einen Platz für eure Kite Reise bei uns zu reservieren und dafür erstmal nur 1€ anzuzahlen. Die Restzahlung wird dann 2 Wochen vor Anreise fällig – bis dahin könnt ihr ohne Angabe von Gründen also noch kostenfrei stornieren.

Wir versprechen euch, dass wir immer auf eure Sicherheit achten und sollten sich daher auch für eure neu gebuchte Reise in Zukunft noch Reisebeschränkungen ergeben, könnt ihr diese natürlich kostenfrei umbuchen auf einen späteren Zeitpunkt oder auch eine Rückerstattung bekommen.

Flüge unterliegen immer den Regeln der jeweiligen Airline oder Veranstalter.

Für alle Buchungen (Unterkunft und Kitepakete, Reisezeitraum frei wählbar) bis 30.04.2021 wollen wir euch größtmögliche Flexibilität bieten und somit beträgt die Anzahlung für euren Kiteurlaub jetzt nur noch 1€*. Der Restbetrag ist zwei Wochen vor Beginn der Reise fällig. Bis zwei Wochen vor Reisebeginn könnt ihr also kostenfrei ohne Angabe von Gründen stornieren oder umbuchen (Ziel und Datum Änderung möglich je nach Verfügbarkeit). Bis 7 Tage vorher könnt ihr sogar noch kostenfrei auf einen anderen Zeitraum umbuchen (sofern verfügbar und nur im selben Hotel). Bei Umbuchung muss nur die eventuelle Differenz zum neuen Reisezeitraum gezahlt werden. Danach gelten die normalen AGBs für Stornierungen. Für Flug-Umbuchungen oder -Stornierungen gelten jeweils die Regeln der Airline.
*zzgl. zur Anzahlung sind auch die sofort wirksamen Leistungen, wie gebuchte Versicherungen, direkt nach Buchung fällig.

Aufgrund der gegebenen Situation, haben wir unsere Umbuchungskonditionen angepasst und bieten allen Reisenden, die in diesem Jahr 2020 eine Reise bei uns gebucht haben, die Möglichkeit zur kostenlosen Umbuchung auf einen neuen Zeitraum bis 7 Tage vor geplanter Anreise. Nur falls eure neue Reisezeit oder Reiseziel im Vergleich zur ursprünglichen Buchung teurer ist, muss die Differenz bezahlt werden. Wir hoffen euch damit mehr Flexibilität und Sicherheit für deine Reiseplanung zu geben.

Achtung: Bei gebuchten Flügen gelten oft andere Umbuchungsbedingungen. Kontaktiert dazu bitte eure/n KWW Berater/in.

Schreibt uns einfach eine Mail an info@kiteworldwide.com mit euren Wünschen und wir werden uns mit euch in Verbindung setzen, um euch zu beraten und eine geeignete Alternative zu finden.

Eine Reiserücktrittversicherung kann in Anspruch genommen werden, wenn z.b. ihr oder ein enger Angehöriger vor Reiseantritt erkrankt oder ihr euch noch in Kurzarbeit befindest u.a. Eine Reiserücktrittskostenversicherung zahlt jedoch nicht, wenn ihr aus Angst vor einer Ansteckung von eurer Reise zurücktreten möchtet.

Die Versicherungsbedingungen unterscheiden sich weiterhin je nach Versicherungsvertrag. Die von uns empfohlene HanseMerkur Versicherung macht  keinen Unterschied, ob jemand an einer Grippe oder an Corona erkrankt ist. Uns sind aber auch andere Versicherungen bekannt, die Personen, die an Corona erkrankt sind, seit Einstufung des Virus als Pandemie, von den Versicherungsbedingungen ausschließen. Bitte prüft daher eure Verträge.

Ja. Unser Partner, die HanseMerkur Versicherung bietet aktuell einen Corona-Reiseschutz an. Dieser kann in Verbindung einer normalen Reiserücktritt- bzw Reiseabbruchversicherung gebucht werden und bietet euch in dieser Zeit die bestmögliche Absicherung für einen sorglosen Urlaub. Es erstattet unteranderem die zusätzlichen Stornokosten vor der Reise, wenn ihr aufgrund häuslicher Isolation die Reise nicht antreten könnt. Auch wenn ihr im Zielgebiet in Quarantäne müsst, werden Rückreise-Mehrkosten für Hotel und Flug von der Versicherung erstattet.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier: https://www.kiteworldwide.com/wp-content/uploads/2020/09/Corona-Reiseschutz.pdf

Wendet euch einfach an euren Berater, wenn ihr diesen dazu buchen wollt oder mehr Fragen habt (Zubuchung bis 3 Werktage nach der Buchung möglich).

Sofern wir eine Reise absagen müssen informieren wir euch schnellstmöglichst darüber. Wir bieten dann allen betroffenen Kunden die Möglichkeit zur kostenlosen Umbuchung auf ein anderes Ziel oder Datum oder auch einen Reisegutschein in Höhe von 110% des bezahlten Betrages an. Ihr könnt auch die Rückzahlung eures gezahlten Betrages wählen, aber wir würden uns freuen, wenn ihr eine der anderen Optionen wählt.

Jede Airline und jeder Flugveranstalter reagiert derzeit anders auf diese Krise. Bei Flügen in Länder, für die aktuell eine Reisewarnung besteht, sagen viele Airlines und Veranstalter ihre Flüge ab und informieren euch proaktiv darüber. Teilweise werden die Kosten proaktiv von den Airlines zurückerstattet, aber in anderen Fällen muss der Reisende die Rückerstattung selbst beantragen oder es wird von der Airline gar keine Rückerstattung angeboten, sondern auf kostenlose Umbuchung oder Gutscheinlösungen verwiesen. Dies hängt auch oft mit dem Buchungsdatum zusammen.

Sofern Flüge zwischen März bis heute neu gebucht worden sind, bieten die Airlines meist nur noch kostenfreie Umbuchung an, da dieser Flug im Wissen von der weltweiten Pandemie gebucht wurde.

Bei Reisenden, für die wir den Flug gebucht haben, kümmern wir uns um die Abwicklung mit der Airline bzw. dem Veranstalter und informieren euch über die jeweiligen Möglichkeiten. Oft wendet sich der Flugveranstalter oder die Airline auch direkt an euch als Kunde mit Informationen über das weitere Vorgehen.

Reisende, die ihren Flug selbst gebucht haben, müssen sich bitte direkt an die entsprechende Airline wenden. Wir helfen euch natürlich trotzdem gerne, wo wir können.

Wir sind telefonisch Montags bis Freitags von 13:00 -18:00 für euch erreichbar unter der Telefonnummer: +49 40 2093 4509 0 oder auch wie gewohnt per Email info@kiteworldwide.com 

Für sehr dringende Fragen am Wochenende erreicht ihr immer einen von uns unter: +49(0)40-2093 243 40 

Update 30.12.2020 

Keine Reisen bis 13.03.21

Für Reisen auf die Kanarischen Inseln wird wieder gewarnt, Südafrika schließt die Strände und die Covid-19 Infektionszahlen sind weltweit so hoch wie noch nie. Unter den gegebenen Umständen haben wir die Entscheidung getroffen bis vorerst 13.03.2021 keine Reisen mehr anzubieten.
Alle bereits gebuchten Reisen in diesem Zeitraum können trotzdem stattfinden – außer ihr werdet von uns kontaktiert.
Auch sind wir natürlich täglich Mo-Fr. 13:00-18:00 Uhr für euch da, um euch zu Reisen über Ostern oder im Sommer zu beraten. Die Anzahlung bei Buchung beträgt weiterhin nur 1€ – also sichert euch einen Platz zum träumen und wir tun alles Mögliche damit eure Reise wie geplant stattfinden kann.
Wir bleiben weiter positiv und haben viele Pläne für 2021 und einige neue Reiseziele im Gepäck. Lasst euch überraschen und freut euch auf unvergessliche Erlebnisse. In diesem Sinne: Guten Flug ins neue Jahr.

Update 18.11.2020 

Kapstadt wir kommen!

Seit 12.11.2020 hat Südafrika die Einreisebeschränkungen weitgehend aufgehoben! Pünktlich zur besten Windzeit ab Dezember können wir also unsere Kapstadt Mansion am Sunset Beach öffnen und die Kite Saison starten.
Alle Reisenden müssen bei Ankunft in Kapstadt lediglich einen negativen COVID-19-PCR-Test nachweisen, der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf.
Da Südafrika noch als Risikogebiet eingestuft wird, ist für Reisende aus Deutschland und Österreich eine Quarantäne nach Rückreise Zuhause notwendig. Die Schweiz hat diese Quarantäne Regel aktuell nicht mehr.
Für weitere Infos melde dich gerne bei unserem Sales-Team – wir sind telefonisch weiterhin von 09-18:00 Uhr zu erreichen unter 0049 40 2093 4509 0

Update 10.11.2020 

Wo kann ich JETZT zum Kiten hinreisen?

Du möchtest wissen, wohin du jetzt am besten zum Kitesurfen reisen kannst und was du dabei beachten musst? Wir haben eine einfache Übersicht erstellt, um dir zu zeigen welche Reiseziele gerade bereisbar sind und welche Einreisebeschränkungen es in dem Urlaubsland gibt, als auch bei Rückreise in deine Heimat. Wir haben auch nützliche Links bereitgestellt, damit du schnell detaillierte Informationen, der offiziellen Regierungsseiten, über deine bevorzugten Reiseziele bekommst.

Update 23.10.2020 

Gute Neuigkeiten! Die Reisewarnung für die Kanarischen Inseln wird ab dem 24.10.2020 aufgehoben. Das Infektionsgeschehen ist stabil und niedrig und somit können Reisen wieder uneingeschränkt durchgeführt werden. Reisende müssen nur innerhalb von 48 Std vor Anreise ein Formular im Spain Travel Health-Portal (https://www.spth.gob.es/) zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, welches einen QR-Code erzeugt, der bei Einreise vorgelegt werden muss. Dies kann auch über die kostenfreie SpTH-App erfolgen.

Wir bieten neu nun auch Fuerteventura für euren Kiteurlaub an. Für mehr Infos ruft uns an oder schaut auf unserer Webseite vorbei!

Update 01.10.2020 

Die globale Reisewarnung wurde heute aufgehoben und ersetzt durch länderspezifische Reise- und Sicherheitshinweise. Dies bedeutet, es besteht immer noch eine Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen in alle Länder, die von der Bundesregierung als Risikogebiet eingestuft werden. Dies kann jeder auf der Liste zu aktuellen Risikogebieten vom RKI einsehen.

Für einige Länder auf dieser Liste ist eventuell zusätzlich die Einreise nur eingeschränkt möglich oder bei Rückreise mit Quarantänemaßnahmen und Testpflichten verbunden. Wir sind stets auf dem aktuellen Stand – fragt uns also gerne danach. Für Länder, bei denen sowohl das Infektionsgeschehen gering ist wurde die Reisewarnung aufgehoben.

Wichtig: Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Reisende entscheiden in eigener Verantwortung, ob sie eine Reise antreten. Unsere Hotels und Kiteschulen sind also teilweise trotzdem geöffnet – sprecht uns gerne an.

Zu beachten ist auch, dass die Infektionslage in einem Land sich schnell ändern kann. Reisende sollten sich daher auch während einer Reise informiert halten.

Update 16.09.2020 

Die Reisewarnung für Länder außerhalb Europas wurde erneut verlängert und gilt nun bis zum 30.09.2020. Die Bundesregierung möchte danach Reisehinweise für jedes spezifische Land einzeln bekannt geben.  

WICHTIG: Im Falle einer Reisewarnung werden Flüge und Reisen nicht mehr automatisch abgesagt! Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot und hat auch keine Auswirkung auf deinen Versicherungsschutz – jedenfalls nicht bei der HanseMerkur. 

Über alle von uns abgesagten Reisen wurdet ihr bereits informiert. Wenn ihr bis jetzt nichts von uns gehört habt, findet eure Reise wie geplant statt. Möchtet ihr euren Urlaub dennoch nicht antreten, könnt ihr diesen bis 7 Tage vor geplanter Anreise kostenfrei bei uns umbuchen oder in einen Reisegutschein umwandeln lassen. 

Ihr habt Fragen oder Bedenken? Vielleicht können euch unsere FAQs weiterhelfen!

Update 28.08.2020

Die Reisewarnung für Länder außerhalb Europas wurde erneut verlängert und gilt jetzt bis zum 14.09.2020.

Alle betroffenen Kunden werden von uns selbstverständlich entsprechend informiert und haben die Möglichkeit kostenfrei zu stornieren, direkt umzubuchen oder einen Reisegutschein + 10% Bonus zu erhalten.

Update 21.08.2020

Erneut besteht für das spanische Festland eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt, weshalb alle Reisen nach Tarifa bis auf weiteres ausgesetzt werden.

Alle betroffenen Kunden werden von uns selbstverständlich entsprechend informiert und haben die Möglichkeit kostenfrei zu stornieren, direkt umzubuchen oder einen Reisegutschein + 10% Bonus zu erhalten.

Der neue Corona-Versicherungsschutz der HanseMerkur

Um euch bei eurer Reiseplanung für dieses doch besondere Jahr noch mehr abzusichern bietet unser Partner, die Hanse Merkur Versicherung, neben der normalen Reiserücktrittsversicherung nun auch ergänzend einen neuen Corona Reiseschutz an.

Was passiert, wenn ihr die Reise wegen angeordneter Quarantäne nicht antreten könnt oder ihr euch während der Reise in häusliche Isolation begeben müsst? Was passiert, wenn euch die Hin- oder Rückreise verweigert wird, weil ihr zum Beispiel erhöhte Körpertemperatur habt?

Diese Fragen müsst ihr euch nicht mehr stellen, denn all das deckt der Corona-Schutz der Hanse Merkur ab.

Unser Sales Team berät euch gerne über den passenden Versicherungsschutz.

Update 08.06.2020

Hinweis für Reisende mit Reisebeginn ab 15.06.

Der Sommer steht vor der Tür und wir haben gute Nachrichten für euch! Für die meisten Länder in Europa wird die Reisewarnung am 15.06. aufgehoben und somit ist das Reisen in europäische Länder wieder möglich. Für alle Reiseziele befolgen wir selbstverständlich die lokalen Richtlinien und haben alle notwendigen Änderungen in Bezug auf Hygiene und Unterrichtsstruktur vorgenommen, sodass ihr euren Urlaub bedenkenlos genießen könnt.

Folgende Destinationen sind bald wieder für euch geöffnet:
Kos ab dem 28.06.2020
Sizilien und Tarifa ab dem 01.07.2020

Alle anderen Destinationen sind für den Herbst und Winter buchbar. Für nähere Informationen und Beratung wendet euch gerne an unser Sales-Team!

Wir können nachvollziehen, dass es in der derzeitigen Situation schwierig ist, sich für die Anzahlung einer Reise zu überwinden. Deswegen haben wir unsere Zahlungsbedingungen angepasst. Die Anzahlung beträgt jetzt lediglich 100€ und der Restbetrag ist dann erst zwei Wochen vor Beginn der Reise fällig. Bis zwei Wochen vor Reisebeginn könnt ihr auch jederzeit Stornieren und erhaltet einen Reisegutschein in der Höhe eurer Anzahlung.
Obwohl das Reisen bald wieder möglich ist und Reisewarnungen aufgehoben werden, können wir Unsicherheiten und Bedenken eurerseits bestens nachvollziehen und wollen euch für Reisen im Juli und August ebenfalls die Möglichkeit geben kostenfrei umzubuchen oder gegen einen Gutschein zu stornieren.

Update 29.04.2020

Hinweis für Reisende mit Reisebeginn bis 14.06.

Die Reisewarnung vom Auswärtigen Amt wurde erneut verlängert und gilt nun bis zum 14.06.2020, weshalb alle Reisen in diesem Zeitraum ausgesetzt werden.
Alle betroffenen Kunden werden von uns selbstverständlich entsprechend informiert.

Update 24.04.2020

Hinweis für Reisende mit Reisebeginn bis 03.05.

Aufgrund der verlängerten Reisewarnung vom Auswärtigen Amt werden alle Reisen bis 03.05.2020 ausgesetzt. Weiterhin haben einige Länder Ihre Eindämmungsmaßnahmen verlängert, sodass Reisen nach Spanien bis zum 15.05.2020 ausgesetzt werden und Reisen nach Marokko bis zum 20.05.2020.
Alle betroffenen Kunden werden von uns entsprechend informiert.

Update 26.03.2020

Hinweis für Reisende mit Reisebeginn bis 30.04.

Aufgrund der weltweiten Reisewarnung vom Auswärtigen Amt werden alle Reisen bis einschließlich 30.04.2020 ausgesetzt. Wir werden uns mit allen betroffenen Kunden schnellst möglichst in Verbindung setzen und andere Lösungen finden. Wir bieten euch die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung oder auch einen Reisegutschein über 110% des bezahlten Betrages an. Für maximale Flexibilität ist dieser Gutschein unbegrenzt gültig und kann für alle KiteWorldWide Reisen zu jedem Datum und jeder Destination eingelöst werden.

Hinweis für Reisende mit Reisebeginn ab 01.05.

Beginnt eure Reise erst ab 01.05.2020 gelten derzeit unverändert unsere Stornobedingungen laut AGB. Selbstverständlich könnt ihr aber eure Reise auch jetzt schon kostenfrei umbuchen (siehe dazu: „Wie sind meine Umbuchungsmöglichkeiten?“)

Wir hoffen, dass die strikten und umfassenden Maßnahmen erfolgreich sind und dass somit Reisen ab dem 01.05.2020 wieder möglich sind. Falls dies wider Erwarten nicht der Fall sein sollte, die Maßnahmen und Reisebeschränkungen verlängert werden und eure gebuchte Reise dann in diesen Zeitraum fällt, werden wir natürlich dementsprechend reagieren. Fakt ist: Eure Sicherheit ist unsere höchste Priorität und wir informieren uns täglich über Neuigkeiten zu allen Reisezielen über das Auswärtige Amt und das Robert Koch Institut, um gegebenenfalls die Situation neu zu bewerten und sofort geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Selbstverständlich werden wir euch darüber auf dem Laufenden halten.

Update 20.03.2020

Das Innenministerium hat heute im Kampf gegen das neuartige Coronavirus (COVID-19), die Einschränkungen im touristischen Reiseverkehr verlängert. Auch wir bei KiteWorldWide haben entsprechend reagiert:

Alle Reisen bis einschließlich 30.04.2020 werden ausgesetzt.

Alle betroffenen Kunden werden diesbezüglich informiert. Wir bearbeiten dies in chronologischer Reihenfolge. Bitte überprüft eure E-Mails und gebt uns bitte noch ein wenig Zeit, wenn ihr noch nichts von uns gehört habt. Wir werden uns schnellstmöglich bei euch melden.

Sollte sich an der Situation etwas ändern, informieren wir euch natürlich weiterhin.

Bis dahin bleibt bitte zuhause und gesund!