Kiteboarding Events Entdecker Tour Kapstadt

Kontakt:

DE: +49 (0)40-20 93 45 090
CH: +41 (0)43-50 81 504
info@kiteworldwide.com

Kiteboarding Events Entdecker Tour Kapstadt

+ Spot Guiding mit dem erfahrenen Team von Kiteboarding Events
+ Tipps und Tricks auf dem Wasser
+ VDWS lizensiertes Trainerteam
+ Wohnen in der stylischen KiteWorldWide Mansion

Gemeinsam aufs Wasser, Spaß haben, Kitesurf Spot Guiding und Coaching. Zusammen mit dem führenden Kite Event-Veranstalter “Kiteboarding Events” starten wir die Kapstadt Entdecker Tour! Euch erwartet das Kiteboarding Events Trainerteam, ein riesiger Materialpool mit Testkites  und Boards und natürlich Unterstützung durch das KiteWorldWide Team vor Ort.

Erkundet mit uns die Umgebung Kapstadts, entdeckt die angesagtesten Kitesurf Spots und genießt das Braai (BBQ) am Abend!

Mindestens ein Trainer wird immer mit euch gemeinsam auf dem Wasser sein und euch Tipps zu Sprüngen, Halsen oder anderen Tricks mit dem Waveboard oder Twintip geben. Wenn es doch einmal brenzlig wird, ist immer jemand da um euch aus der Patsche zu helfen. Neben dem täglichen Kiten an den Hausspots wird natürlich auch der ein oder andere Downwinder unternommen und einzigartige Spots wie z.B. der Nationalpark am Kap der guten Hoffnung angesteuert.

Neben dem Kitesurfen seht ihr das, was einen Urlaub in Kapstadt ausmacht: Naturerlebnisse, Restaurants, Weingüter, Strände, Shopping und natürlich auch ein bisschen Party.

Und die coole Location gibt’s oben drauf: Wir wohnen in der KiteWorldWide Mansion Cape Town. Denn nach der Performance steht vor allem der Genuss im Vordergrund. Wir bestaunen mit kühlem Bier in der Hand und heißem Grill auf der Dachterrasse der Mansion den Sonnenuntergang am Sunset Beach. Gesprächsstoff gibt es genug.

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN:

Sunset Beach
Sunset Beach
DCIM100GOPRO
DCIM100GOPRO
kiteboarding-events-kapstadt-11
kiteboarding-events-kapstadt-11
Süd Afrika-Kite Reise
Süd Afrika-Kite Reise
Spot-Kapstadt
Spot-Kapstadt
kiteboarding-events-kapstadt-6
kiteboarding-events-kapstadt-6
Mansion-Wohnzimmer
Mansion-Wohnzimmer
Mansion-Süd Afrika
Mansion-Süd Afrika
Kitesurfschule-Süd Afrika
Kitesurfschule-Süd Afrika
kiteboarding-events-kapstadt-15
kiteboarding-events-kapstadt-15
Kitesurf Camp
Kitesurf Camp
Kitespot-Kapstadt
Kitespot-Kapstadt
Kiten-Sunset Beach
Kiten-Sunset Beach
Kite Reise-Kapstadt
Kite Reise-Kapstadt
kiteboarding-events-kapstadt-8
kiteboarding-events-kapstadt-8
Kite Camp
Kite Camp
Kapstadt-Mansion
Kapstadt-Mansion
Essen-Kapstadt
Essen-Kapstadt
Bucht-Kapstadt
Bucht-Kapstadt
kiteboarding-events-kapstadt-7
kiteboarding-events-kapstadt-7
kiteboarding-events-kapstadt-24
kiteboarding-events-kapstadt-24

Kiteboarding Events für Fortgeschrittene Kitesurfer in Kapstadt

Die Kiteboarding Events Kapstadt richten sich an fortgeschrittene Kitesurfer (mind. VDWS Level 5, Höhe laufen, Wenden, Basis Sprung). Speziell an die, die Bock haben in einer Gruppe Gleichgesinnter (max. 8 Personen) ihr Kite Level auf einem bestimmten Gebiet zu pimpen.

Ihr erkundet gemeinsam die zahlreichen Kitespots der Gegend und lernt somit auch noch andere Ecken von Kapstadt und der Umgebung kennen. Der Guide hat ständig ein Auge auf euch, so dass ihr auch in unbekannten Revieren immer ein sicheres Gefühl haben werdet.

Für maximalen Spaß auf dem Wasser, steht euch der riesen Materialpool von Kiteboarding zur Verfügung, speziell zugeschnitten auf die Anforderungen in Kapstadt. Falls ihr etwas spezielles haben wollt, gibt uns bescheid und wir werden unser bestens geben um das zu organisieren.

Natürlich können auch mehrere Termine nacheinander gebucht werden.

Leistungen

+ Kapstadt-Event von Samstags bis Donnerstags, beide Tage inklusive,

mit Tipps, Tricks und Guiding durch das Kiteboarding Events Team

+ 2017er Materialpool speziell für Kapstadt zusammen gestellt

+ Freitags nach dem Event freies Kiten vor der Kiteworldwide Mansion

+ Event Shirt

+ Welcome Braii

+ Autos inklusive für Spottransfer

+ Teilnehmer Anzahl pro Event: 8 Personen

+ Im Falle des Falles: “No wind” Programm

Geeignet für:

+ Für Kiter ab VDWS Level 5 geeignet (Höhe fahren)

+ Ideal, um erste oder weitere Directional Erfahrungen zu sammeln

+ Auch Kiter ab einem Level 4, die kurz vor dem Höhenfahren sind, können bei unserem Event den Einstieg in die Welle finden, denn wir werden auch einfachere Spots auswählen.

+ Egal, ob ihr eher naturbezogen seid oder euch gerne im Nightlife tummelt, es gibt so viel zu erkunden!

Jetzt unverbindlich Kitecamp in Kapstadt anfragen!

Unterkünfte direkt am Kitesurfing Spot Kapstadt

KiteWorldWide Mansion Cape Town

Ausstattung

Was für Hugh Heffner die Mansion mit den ‘Häschen’, ist für Kiter die KiteWorldWide Mansion Cape Town.

Diese Loft-Style Villa in Sunset Beach, nur 100 m vom Strand und dem berühmten ‚Parkplatz 1’ entfernt, hat es uns gleich angetan. So sehr, dass wir diese für die nächsten Jahre komplett unter Vertrag genommen haben.

Ein großes Wohnzimmer mit hoher, lichtdurchfluteter Decke und chilligen Sofas für alle Gäste, großem Flatscreen TV für Kitevideos und Bilder eurer Kitereise lassen sofort ein Community Gefühl aufkommen, dass seinesgleichen sucht.

In der großen, voll ausgestatteten Wohnküche mit Kühlschrankfächern für jedes Zimmer könnt ihr bequem euer Lieblingsfrühstück zubereiten. Abends geht man sowieso Essen, denn die Restaurants in Kapstadt und Umgebung bieten Speisen zu Preisen, dass es sich kaum lohnen würde selber zu kochen.

Ach ja, und hatten wir schon die große Sonnen-Dachterrasse mit Blick auf Tafelberg und Kitesurfing Spot erwähnt? ‚Natürlich’ findet ihr über den Dächern von Sunset Beach auch den Pool des Hauses für die Portion Nass abseits vom Atlantik.

Da die Mansion von einem Kitesurfer geplant und gebaut wurde gibt es natürlich auch eine Storage Garage und Außendusche im Garten. (Kitestorage-Gebühr? Nicht in der KiteWorldWide Mansion, denn bei uns lagert ihr euer Material kostenlos!)

Abgerundet wird das Haus durch schicke, komfortable Gästezimmer, alle mit eigenem Badezimmer mit Dusche / WC.

In den Gemeinschaftsräumen steht euch außerdem kostenfreies W-LAN zur Verfügung, damit ihr euch jederzeit über die aktuelle Windvorhersage und den Zustand eures E-mail Postfachs informieren könnt ;)

Zimmer

Es stehen zwei unterschiedliche Zimmerkategorien zur Verfügung:

Cosy Zimmer

Diese im Erdgeschoß liegenden, ca. 25 qm großen Gästezimmer mit teilweise direktem Zugang zum Garten bieten Platz für bis zu zwei Personen. Bequeme Betten (Twin oder Doppelbett) mit luxuriösen Federbetten lassen euch traumhaft schlafen. Natürlich verfügen die Cosy Zimmer über eigene, komfortable Badezimmer mit Warmwasser Dusche und WC. Auch ein elektronischer Safe ist vorhanden. Zwei der Zimmer sind durch eine mögliche Verbindungstür gut für Familien / Gruppen geeignet.

Loft Zimmer

Diese hellen, in der ersten Etage befindlichen, ca. 30-40 qm großen Gästezimmer bestechen durch ihre Großzügigkeit und zusätzlichen Staumöglichkeiten. Einige haben auch noch ein Zusatzbett oder Schlafcouch, so dass diese auch zu dritt belegt werden können. (Das dritte Bett ist allerding nicht so komfortabel wie die anderen und sollte nicht für den 2- Meter-Mann unter euch eingeplant werden).

Jedes der Loft Zimmer hat ein eigenes, komfortables Badezimmer mit Warmwasser Dusche und WC, ebenso einen elektronischen Safe. Zwei der Zimmer sind durch eine mögliche Verbindungstür gut für Familien / Gruppen geeignet. Wir werden versuchen, euren Wunsch nach Doppelbett oder Twin Bed (zwei Einzelbetten) zu berücksichtigen, können dieses jedoch nicht garantieren (die frühere Buchung gewinnt ;).

Verpflegung

Ihr habt natürlich Zugang zu den Gemeinschaftsräumen (Großes Wohn- & Chillzimmer, Wohnküche, Garten, kostenlose Kite-Storagemöglichkeit in der Garage.

Natürlich sind komfortable Bettwäsche, Handtücher und tägliche Reinigung von Zimmer und Gemeinschaftsräumen bereits inbegriffen.

In der Mansion gibt es eine große, voll ausgestattete Wohnküche. In dem Kühlschrank der Küche ist ein Fach für euch reserviert. Natürlich mit Housekeeping, welcher sich um euren Abwasch kümmert und täglich sauber macht. So seid ihr immer komplett flexibel und könnt essen was ihr wollt und wann ihr wollt. Nur zwei Minuten mit dem Auto oder zehn Minuten zu Fuß, ist ein toller Supermarkt mit viel frischem Obst & Gemüse und allem, was man sonst noch so braucht.

Jetzt unverbindlich Kitecamp in Kapstadt anfragen!

Weitere Kite Informationen & Aktivitäten

Kitesurfen in Kapstadt

Spots

Die Westküste, nördlich von Kapstadt bietet eine Vielzahl von Spots für viele Geschmäcker und Könnensstufen. Da der Wind dort durch thermische und topografische Effekte unterschiedlich verstärkt wird kann eine Entfernung von wenigen Kilometern schon großen Einfluss auf die Bedingungen haben.
Direkt vor der Tür findet ihr mit dem Sunset Beach einen Spot, der eigentlich schon für eine zweiwöchige Kitereise ausreichen würde. Je nach Swell Wellen von einem bis mehreren Metern. Aber nicht wie ihr es aus St. Peter Ording gewohnt seid als „Kabbel-Chaos“, sondern mit schönen, langgezogenen ‚glassy-flats“ dazwischen. So kann man richtig Anlauf nehmen für den nächsten Wellen Kicker.

Sunset bildet den Anfang einer ca. zehn Kilometer langen Bucht, die bis Bloubergstrand verläuft. Diese Bucht wird nochmal in verschiedene Abschnitte unterteilt.

Die Namen habt ihr sicherlich schon mal gehört: Dolphin Beach, Table View, Kitebeach. Ihr merkt es schon: Downwinder ist das nächste Stichwort!

Sunset Beach ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Tour Richtung Norden! Vor Bloubergstrand kommt erst mal ein Abschnitt mit Felsen, um den sich nur sehr geübte Kiter trauen sollten. Dahinter ist dann die Big Bay mit noch mal anderen Bedingungen.

Der Wind setzt im Laufe des Tages ein, man kann also Vormittags entspannt ausschlafen oder die Gegend erkunden. Dabei geht es im Süden (also vor der Haustür) früher los und nimmt generell von Süden nach Norden ab.

Ganz andere Bedingungen findet ihr im Flachwasserspot Langebaan. In der ca. eine Stunde entfernten Lagune finden auch Anfänger ein schönes Revier, allerdings kann es gerade in der Hauptsaison auch sehr voll werden.

Programm & Betreuung durch KiteWorldWide Guide

Die gesamte Kite Saison ist ein deutschsprachiger KiteWorldWide Guide mit euch vor Ort und im Haus. Er kennt sich aus wenn es um Kitesurfen, Essen gehen und weitere Aktivitäten in und um Kapstadt geht.

Regelmäßig werden größtenteils kostenfreie Aktivitäten und Ausflüge angeboten, die ihr im Konvoi mit eurem stylischen Oldtimer Mietwagen mitfahren könnt.

Ausflüge & Aktivitäten

Kapstadt ist mehr als Urlaub – und mehr als ‚nur’ Kitesurfen. Der Claim der Stadt ist nicht umsonst: „you don’t need a holiday, you need Cape Town“. Unfassbare Naturerlebnisse mit toller Landschaft und Tierwelt, die von Traumstränden bis Weinberge, von Pinguinen bis Walen reicht.

Ausflüge in die unzähligen Weingüter inkl. Weinprobe, ans Kap, auf den Tafelberg oder sogar auf Safari mit Big-5 Garantie lassen auch den Nicht-Kiter eine unvergessliche Kitereise erleben.

Hinzu kommen sämtliche Extremsportarten, die man sich nur vorstellen kann. Fallschirmspringen vom 20 Minuten entfernten Sprungplatz, Abseiling vom Tafelberg, Skydiving, Shark-diving, Helicopter Flüge – auch im Combat-Modus, Paragliding, Speedboot fahren und der höchste Bungiesprung der Welt. Da der South-Easter Wind mittags einsetzt habt ihr auch genug Zeit, endlich mal all das auszuprobieren, was ihr schon immer machen wolltet. Unser Guide vor Ort gibt hilfreiche Tipps, auch um die zahllosen Erlebnisse auf eigene Faust zu erkunden.

Essen & essen gehen

Während unseres Team Trips nach Kapstadt hatten wir zwischenzeitlich die Idee, in der Nebensaison Schlemmerreisen anzubieten. So gut ist die Qualität des Essens in den Restaurants in und um Kapstadt. Da möchte man gar nicht in einem Hotel essen oder sich selber etwas zubereiten. Bekommt man auch fast gar nicht hin zu den Preisen, die in den Restaurants herrschen. Dabei ist das Essen nicht ‚billig’, aber extrem preiswert. Perfekt gegrillt, 300 g Rinderfilets gibt es für zwölf Euro, Meeresfrüchteplatten unter zehn. Die leckere Flasche Südafrikanischen Wein ab fünf Euro. Mehrmals in der Woche reservieren wir Plätze in den besten Restaurants der Stadt und wer Lust hat, in der Gruppe gesellig essen zu gehen, kommt einfach zwanglos mit.

Einmal in der Woche gibt es in der Mansion ein typisch Südafrikanisches Braai (Barbecue) im Garten. Hinzu kommen „Schlemmer-Happenings“, beispielsweise der Old Bisquit Mill Market, am Samstag Vormittag, oder aber das 10 Gänge Fisch- und Meeresfrüchte Dinner im Beach Restaurant Strandloper in Langebaan.

Die Aktivitäten werden möglichst so getimed, dass ihr vormittags unterwegs und pünktlich zum einsetzenden South-Easter Wind wieder an der Mansion seid. So hat auch eure nicht kitende Begleitung eine Menge von der Kapstadt Reise.

Ausgehen & Party

Wer noch die nötige Energie übrig hat, kommt auch am Abend und in der Nacht auf seine Kosten. Kapstadt ist in den Sommermonaten (also unserem Winter) Werbe- und Filmhochburg. Die Models und Mitarbeiter der Produktionsfirmen lassen es z.B. in Kite Camps Bay krachen. Und in der Long Street reihen sich Kneipen, Clubs und Bars aneinander.

Jetzt unverbindlich Kitecamp in Kapstadt anfragen!

Allgemeine Infos zur Kite Reise

Welche Einreisedokumente benötige ich?

Denk bitte unbedingt daran, dass du für die Reise nach Südafrika einen gültigen Reisepass benötigst, der mindestens 6 Monate gültig ist und der mindestens noch 2 leere Seiten hat.

Für die Einreise für Kinder unter (18 Jahren) wird eine Geburtsurkunde benötigt, die beglaubigt auch in englischer Sprache vorliegen muss (Internationale Geburtsurkunde). Alleinreisende Mütter oder Väter mit Kindern müssen sogar eine Einverständniserklärung (Affidavit) des fehlenden Elternteils mitführen. Dieses Dokument muss bei einem Notar in der Botschaft Südafrikas in Berlin bzw. im Generalkonsulat in München unterzeichnet werden.

Benötige ich ein Visum?

Das Visum für Südafrika gibt es am Flughafen für 50 US$

Währung

Hier ein Link für einen Währungsrechner
Pro Tag benötigt ihr etwa 20 – 50 € für Mittagessen und Getränke.
In Südafrika könnt ihr mit  der südafrikanischen Währung Rand, US-Dollar oder mit Visa und Mastercard bezahlen oder mit EC-Karten Geld abheben.

Essen und sonstige Verpflegung

In unseren oftmals sehr entlegenen Destinationen legen wir viel Wert auf die Zusammenarbeit mit Bauern, Fischern und Märkten aus den umliegenden Dörfern. Daher bitten wir um euer Verständnis, dass wir aufgrund der regionalen und saisonalen Produktauswahl nur sehr begrenzt auf bestimmte Bedürfnisse wie z.B laktosefreie, glutenfreie oder vegane Kost eingehen können.