Logbuch Eintrag #7: Leinen los

In der Marina von Corralejo war unerwartet noch ein Platz frei geworden, sodass wir den kompletten Montag noch dort genießen durften. Wir füllten unser Wasser auf, erledigten ein paar Dinge und holten uns beim Hafenmeister ein paar Tipps, wann man in seinem Hafen noch auf ein Plätzchen hoffen darf. Dienstag, früh morgens hieß es dann […]

Logbuch Eintrag #6: Zwischenstopp auf der Vulkaninsel

  In der Ankerbucht von Playa Blanca liegend, durfte wir (die Besatzung der Tonia) unseren morgendlichen Ausblick 3 Tage lang auf die schroffe Landschaft der Vulkaninsel richten. Nicht weit entfernt und somit gut mit unserem Dingi zu erreichen, lag die nächste Marina, an die sich eine große Ferienanlage anschließt. Dadurch konnten wir 2 Mal an Land […]

Logbuch Eintrag #5: Wunderschönes Lissabon

In der Nacht auf Sonntag drehte der Wind wie angesagt auf Nord. Zeit für die Tonia noch vor Sonnenaufgang Leixões zu verlassen. Den Tag über konnten wir wunderbar auf raumen Kursen Lissabon entgegensegeln und dabei am Nachmittag unseren Gennaker setzten. Wie auf Schienen ging es mit einem Top-Speed von über 18 Knoten gen Süden. Auf […]

Logbuch Eintrag #4: Das wunderschöne Porto

Noch im Hafenbecken von A Coruña konnten wir unsere Segel setzen und zuerst auf Amwindkurs Portugal entgegensegeln. Gegen Abend hatten wir die Westspitze Spaniens erreicht und konnten immer weiter abfallen, bis wir unter Code Zero (mittlerweile unser Lieblingssegel) der Nacht entgegen segelten. Der nächste Tag hielt leider nicht sehr viel Wind für uns bereit, dafür […]

Logbuch Eintrag #3: Von Biskaya bis Porto

Weiter ging es aus der Bucht von Brest hinaus Richtung Porto. Der Wind frischte immer weiter auf und bei 15 – 20 Knoten Wind ging es unter Code Zero (sehr großes Vorsegel) mit 9 – 10 Knoten Geschwindigkeit über Grund in die Nacht hinein. Der Freitag stand dann ganz im Zeichen der Abgeschiedenheit. Wir fanden unseren […]

Logbuch Eintrag #2 | Ein turbulenter Anfang mit Happy End

Das frühe Ablegen in Portsmouth hatte sich gelohnt. Während wir den Hafen verließen ging die Sonne auf und mit der Morgensonne machten wir uns auf den Weg durch den Solent. Durch die noch tiefstehende Sonne waren die Farben der Landschaft besonders schön und gegen 10 erreichten wir die Needles, welche die Westspitze der Isle of […]

Die Tonia auf See: Das Abenteuer am Weg zu den Kanarischen Inseln

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende, die Tage werden kürzer und die Nächte kühler. Auch der morgendliche Raureif am Mast der Tonia ist ein Zeichen dafür,  dass es an der Zeit ist, die Ostsee in Richtung wärmere Gefilde zu verlassen. Eure Crew, die erfahrenen Seebären Stephan, Björn und Lukas, ist bereit euch sicher von […]