Kitesurfen im Juni

Du möchtest in einem anderen Monat kiten gehen? Hier findest du die besten Spots zum Kitesurfen im …

JanuarFebruarMärzAprilMaiJuni
JuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

Kitereisefinder – Wann willst du weg?


Langsam steht der Sommer in seinen Startlöchern und die Plätze im Juni in unseren Sommerdestinationen werden rar. Deshalb haben wir euch eine kleine Übersicht zusammen gestellt, welche Destinationen für euren Urlaub im Juni noch zur Verfügung stehen und wo ihr den besten Wind findet und gleichzeitig möglichst viel Sonne abbekommt.

Unsere besten KiteWorldWide Destinationen im Juni:

Tunesien: Djerba – Kitesurfen im Juni

Djerba ist das perfekte Kitesurfziel für Anfänger und Fortgeschrittene, da die riesige Lagune viel Platz zum Üben bietet. Djerba ist auch ideal für Familienausflüge geeignet; unser KiteWorldWide Kite Village verfügt über geräumige Familienappartements sowie einen Pool für Kinder zum Spielen und Schwimmen. Außerdem gibt es auch eine Vielzahl anderer aufregender Aktivitäten. Aber natürlich steht das Kitesurfen nach wie vor im Mittelpunkt. Unsere riesige Lagune auf Djerba ist ziemlich flach und bleibt das ganze Jahr über warm – vielleicht möchtest du zur Sicherheit einen Neoprenanzug mitbringen, aber die Chancen stehen gut, dass du ihn nicht brauchen wirst. Nach einer erfolgreichen Session könnt ihr euch im Village zurücklehnen, ein gutes Abendessen genießen und bei einem kühlen Bier mit den anderen Gästen den Tag Revue passieren lassen.

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Djerba, Tunesien
+ Windsicheres Kiterevier nur ca. 2,5 Stunden von Deutschland entfernt
+ Riesige Flachwasserlagune für Anfänger, Aufsteiger und Freestyler
+ Wunderschönes KiteWorldWide Village im typisch djerbischen 1001-Nacht Stil
+ Ganz neue KiteWorldWide Kitestation mit dem aktuellsten Material von Flysurfer und Core 
+ Exklusiv bei KiteWorldWide
+ Urlaubsziel für Alleinreisende, Pärchen und Familien

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Djerba, KiteWorldWide Village

Sri Lanka: Kalpitiya – Kitesurfen im Juni

Ein Wahnsinns-Flachwasser-Lagunen Spot und eine Windsicherheit, die der in Brasilien ebenbürtig ist und das bei einer langen Saison! Zwei Saisons: von Mai bis Oktober und Dezember bis März. In der Sommersaison weht der Wind aus Südwest mit 16-33 Knoten, manchmal etwas böig und oft nonstop. Der Hauptspot befindet sich etwa zehn Minuten mit dem Autoshuttle entfernt, auf der anderen Lagunenseite an einer kleinen Landzunge. Am KiteWorldWide Spot kommt man dann in den Geschmack eines weltklasse Freestyle Spots.

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide in Kalpitiya, Sri Lanka
+ Riesige Flachwasser Lagune mit zahlreichen „glassy“ freestyle Spots
+ Die erste Lodge direkt an der Lagune auf hohem Standard
+ Swimming Pool in der KiteWorldWide Lodge
+ Professionelles, eigenes Kitecenter exklusiv für KiteWorldWide Gäste
+ Extrem windsicher in der Sommersaison, gute Ausbeute im Winter
+ Keine Hindernisse & sandiger Untergrund
+ KiteWorldWide Strandhütte auf der anderen Lagunenseite
+ Günstige Flüge, auch kurzfristig buchbar
+ Dschungelsafaris, historische Städte und viele weitere Aktivitäten
+ Vollpension mit Lunch an der Lagune in der eigenen KiteWorldWide Strandhütte
+ Saison: Mai-Oktober, Dezember-März

Kitesurfen mit KiteWorldWide in Kalpitiya, KiteWorldWide Lodge

Ägypten: El Gouna – Kitesurfen im Juni

Wer bekommt beim Kitesurfen in El Gouna in Ägypten nicht gute Laune?! In El Gouna herrschen ganzjährig sommerliche Temperaturen und ist das perfekte Reiseziel für Alleinreisende, Paare und für Familien. Am 10km langen Sandstrand befindet sich der Makani Beach Club und schult euch auf deutsch in der türkisblauen Lagune unter der Sonne Ägyptens. Das Community- Feeling wird hier Groß geschrieben, stellt euch also nach dem Kiten auf einen Abend in gemütlicher Runde im Makani Beach Club ein. El Gouna hat zudem viel zu bieten, es gibt ne Menge Restaurants und Bars und auch wenn mal kein Wind ist, könnt ihr euch im Wakeboardpark austoben.

Zum Kitesurfen nach El Gouna in Aegypten findet ihr den Makani Beach Club direkt am Sandstrand von El Gouna

+ Urlaubsziel für Alleinreisende, Pärchen und Familien
+ Ganzjährig sommerliche Temperaturen
+ Riesiges Stehrevier mit türkisfarbenem Wasser
+ Nur 4 Flugstunden von Deutschland entfernt
+ 10 Kilometer langer feinster Sandstrand
+ Verschiedene Hotels in El Gouna, ganz nach euren Wünschen
+ Viele internationale Restaurants und Bars

Kitesurfen_in_El_Gouna_Aegypten_im_Makani_Beach_Club

Ägypten: Seahorse Bay – Kitesurfen im Juni

Der Spot ist aufgrund seines großen Stehbereichs und der stabilen Windrichtung perfekt für Anfänger geeignet. Es gibt genug Platz in der Lagune für zwei Schulungsareale, sodass weder der Einsteiger noch der Fortgeschrittene sich in seinem Platz eingeschränkt fühlt. An diesem Spot mit Flachwasserlagune gibt es gleich drei Dinge, die wir sonst so bislang in Ägypten nicht gefunden haben: Unterkünfte direkt am Spot (sogar auf dem Gelände der Kiteschule), kleine Schulungsgruppen für mehr Platz auf dem Wasser und kiten auch bei Ebbe.

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide in Ägypten, Ibi & Friends Kiteclub Seahorse Bay
+ Familiäre Atmosphäre im Ibi & Friends Kiteclub Seahorse Bay
+ Wohnen direkt am Spot, ohne TukTuk fahren
+ Komplett Pakete für Anfänger, Aufsteiger und Fortgeschrittene
+ Limitierte Plätze für mehr Platz auf dem Wasser
+ Exklusiv bei KiteWorldWide
+ Für alle, die ihr Level lieber in der Gruppe pushen: Kiteboarding Events Ägypten

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide in der Seahorse Bay, Ägypten

Marokko: Dakhla – Kitesurfen im Juni

Das La Tour d’Eole in Dakhla ist eure Allround Destination an der Westsahara und der herrlichen großen Lagune.  Hier könnt ihr fast das ganze Jahr kiten was das Zeug hält. Ob Anfänger, Aufsteiger oder Freestyler – ihr habt hier den nötigen Komfort, der eure müden Knochen nach dem Kiten wieder entspannen lässt. In den privaten Bungalows sitzt ihr bei einem Glas Wein auf eurer eigenen Terrasse und lasst den Tag gemütlich ausklingen. Im Restaurant verwöhnen euch kulinarisch die typisch marokkanischen Spezialitäten aus der regionalen Küche. Vom beheizten Pool habt ihr immer einen Blick auf die Lagune und somit immer den Spot direkt vor der Nase. Wenn ihr zwischendurch Yoga machen möchtet oder bei einer Massage den Alltag vergessen wollt, ist das im La Tour d’Eole natürlich auch möglich.

Kitesurfen in Dakhla, Marokko, Tour d'Eole
+ Riesige Flachwasser-Stehrevier Lagune und unzählige weitere Spots
+ Sehr hohe Windwahrscheinlichkeit fast das ganze Jahr
+ Perfekte Bedingungen für Freestyler, Anfänger und Aufsteiger
+ Komfort und Luxus direkt am Spot: Das La Tour d’Eole
+ Professionelle Kiteschule, die Ocean Academy mit Material von Duotone

Kitesurfen in Dakhla, Marokko, Tour d'Eole private Terrasse

Marokko: Essaouira – Kitesurfen im Juni

Die Bucht von Essaouira ist der erste Anlaufpunkt für alle Anfänger bis Fortgeschrittene Kiter. Ein riesiger, circa 4 km langer und bis zu 800 m breiter, sichelförmiger Sandstrand mit Wind von rechts, bilden die Basis für einen perfekten Kite-Urlaub.

Von April bis Oktober geht die hohe, durch thermische Effekte verstärkte, Windsicherheit einher mit geringerem Swell und damit kleineren Wellen. Der Wind kommt in dieser Zeit aus Norden und somit side- bis sideonshore. Im vorderen Bereich hat man durch den flach abfallenden Strand bis zu 100m stehtiefes Flachwasser. Das Flachwasser ist super für Kite-Anfänger geeignet. Für noch mehr Anfänger Tipps schaut euch mal unsere Kitesurfen lernen Videos an. Weiter draußen laufen die Wellen schön geordnet rein, sodass man zwischendurch Zeit hat, sich auf den nächsten Turn vorzubereiten. Perfekt auch für Wellen-Einsteiger. Auf halber Höhe der Bucht ist auch die KiteWorldWide Partner-Kitestation Explora.

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide in Essaouira, Marokko
+ KiteWorldWide Winterdestination mit Aktivitätengarantie
+ wohnt traditionell im KiteWorldWide Riad
+ Tolles 1001 Nacht Flair in der Altstadt von Essaouira
+ Hohe Windsicherheit
+ Sicherer Anfängerspot mit Stehbereich
+ KiteWorldWide Guide vor Ort
+ Super für Wellen Einsteiger und Fortgeschrittene mit hoher Spotvielfalt
+ Schöne Hotels für unterschiedliche Geldbeutel

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide in Marokko, Essaouira, KiteWorldWide Riad

Griechenland: Kos – Kitesurfen im Juni

Der Kite Spot Mastichari auf Kos bietet in Kombination mit dem besonderen Schulungskonzept der professionellen Kiteschule und dem konstanten Wind perfekte Bedingungen, um Kitesurfen zu lernen oder zu verbessern. Für mehr Infos rund ums Thema Kitesurfen lernen schaut euch gerne unsere Tutorials an. Die Kiteschule liegt an einem breiten Sandstrand und bietet einen eigenen, circa 400m breiten Einstiegsbereich. Gewohnt wird mit Gleichgesinnten in einer tollen Unterkunft im typischen KiteWorldWide Stil. Das beste daran: Kos ist nicht nur für Anfänger oder Freestyler, sondern für die ganze Familie. Auch Nichtkiter werden hier einen tollen Urlaub verbringen können.

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Kos, Griechenland
+ Das erste Kite House auf Kos!
+ Kiten abseits des Massentourismus
+ Spezielle Bootsschulung
+ Semi privater Unterricht in VDWS Kiteschule unter deutscher Leitung
+ Familienfreundlicher Spot
+ Entdecke ein ursprüngliches Griechenland und erlebe Mastichari
+ Günstige Flüge und kurze Transferzeit

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide in Griechenland auf Kos

Italien: Sizilien – Kitesurfen im Juni

Hier geht es direkt vom Bett auf’s Brett, genauer auf eine der größten Flachwasserlagunen Europas. Das nur 3 Flugstunden entfernte Sizilien ist unserer Meinung nach der beste Spot Italiens und überzeugt mit 300 kitebaren Tagen im Jahr. Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, hier ist für jeden genug Platz auf dem Wasser und der richtige Downwinder dabei. Dank exklusivem Start und Landeplatz ist das Shredden besonders während des Sommers deutlich entspannter. Besonderes Highlight sind unsere Kiteboarding Events bis Ende Juni, wo ein riesiger Materialpool mit Testkites und Boards verschiedener Marken für unsere Gäste bereit steht. Ciao Bella!

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Sizilien, Italien
+ Kitesurfen in Italien
+ Nur 3 Flugstunden entfernt
+ Riesige, stehtiefe Flachwasserlagune
+ Sehr gute Windausbeute (über 300 Tage / Jahr!)
+ Schickes, modernes Hotel direkt am Spot –
exklusiv bei KiteWorldWide

+ Frisch renovierte Apartments direkt am Spot
+ Saison von März bis November
+ Für alle, die ihr Level lieber in der Gruppe pushen: Kiteboarding Events Sizilien

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Sizilien

Sansibar: Jambiani/Paje – Kitesurfen im Juni

Vor unserem Hotel in Jambiani an der Ostküste Sansibars befindet sich ein exklusiver Kite Spot für KiteWorldWide.
Er ist sowohl für Kite-Anfänger, als auch für Fortgeschrittene perfekt geeignet!

Ein circa zwei Kilometer entferntes Riff bildet vor Ort eine große, stehtiefe Lagune. Diese ist unser Steh- und Schulungsrevier. Alle Kitesurf Kurse werden mit neusten Kites von CORE Kiteboarding durchgeführt. Wer schon immer mal über glasklares, türkisblaues Wasser gleiten wollte mit Blick auf Palmen und einen unfassbar schönen Sandstrand, der ist hier genau richtig. Außerdem ist die Red Monkey Lodge die einzige Lodge der Insel, die mit einem Nachhaltigkeitszertifikat ausgestattet ist. Nachhaltigkeit trifft auf Leidenschaft zum Kitesurfen. Wir finden, das ist die perfekte Mischung!

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Sansibar, Tansania
+ Riesige, vom Riff geschützte, türkisfarbene Lagune
direkt vor der Lodge

+ Red Monkey Lodge direkt am Spot
+ Kitecenter in der Lodge mit neuestem Material
+ Winter- und Sommerziel
+ Exklusiv bei KiteWorldWide

Kitesurfen im Juni mit KiteWorldWide auf Sansibar

Weitere Monate zum Kitesurfen:

Kitesurfen im Juli

Kitesurfen im August

Kitesurfen im September

Kitesurfen im Oktober

Kitesurfen im November

Kitesurfen im Dezember

Kitesurfen im Januar

Kitesurfen im Februar

Kitesurfen im März

Kitesurfen im April

Kitesurfen im Mai

Kitereisefinder – Wann willst du weg?