kitesurfen-djerba

Windige Kitesurf Saisoneröffnung auf Djerba im April

Kitesurf Destination Djerba ist bereit für die ersten Gäste

Es war ein hartes Stück Arbeit in den vergangenen Wochen für das Team des KiteWorldWide Village – um den Inhaber Tarek, der die weitläufige und wunderschöne Anlage vor gut 10 Jahren aufgebaut hat – und das KiteWorldWide Team, welches wir euch im letzten Djerba Blog vorgestellt haben. 

Das ganze Hotel wurde einmal auf links gedreht und wir haben unser eigenes, kleines Pre-Opening veranstaltet, schon bevor die Gäste kamen. Essen wurde getestet, Zimmer eingeweiht, Bettdecken probiert, am Service gefeilt. 

Für den Kitesurf Spot gab es neue Beach Beds, Zelte, Tafeln in Surfbrett Form. Es ist schon eine Menge am Start, aber die Liste an Dingen, die wir noch besorgen wollen, wird nicht kleiner. Mit jeder Sache, die wir besorgen, kommen zwei neue auf die Liste.

  • Unglaubliche Mengen nagelneues Kitesurf Material von CORE Kiteboarding, Flysurfer und Mystic: ✅
  • Deal mit Transferfirma gemacht, damit alle schnell und sicher im bequemen Bus zum Spot kommen: ✅
  • Wlan am Spot: ✅
  • Musik am Spot: auch ✅.
  • Essen zum Mittag: ✅. Jeder kann vormittags seine Bestellung aufgeben und wir liefern pünktlich zur Kitesurf-Session-Mittagspause. Salat, Pizza, Chawarma. Lecker. 
  • Wasserspender mit großen Gallonen, damit wir Plastikmüll vermeiden: ✅ 
  • SUPs, Beachtennis, Volleyball: ✅

Freitag, den 12.4. war es dann soweit. Die ersten Gäste. Spannend. Insgesamt waren dann am Samstag 25 Leute im zum Saisonstart fast vollen Haus. 

kitesurfen-djerba kitesurfen-djerba kitesurfen-djerba

Djerbas Must do Aktivitäten: Djerbahood & Guelalla

Die ersten beiden Tage waren sehr warm, Sommer-Sonne. Also ab an den Strand. Die Anfänger kamen bei Leichtwind zu den ersten Flugstunden an den Flysurfer Viron Anfänger Kites. Aber am nächsten Tag ließ der Wind etwas auf sich warten. Kein Problem, in einem Djerba Urlaub gibt es noch ne Menge anderer Dinge zu entdecken.

Sonntag ist Markt in Erriadh, einem kleinen verschlafenen Dorf in der Mitte der Insel. Eher ein Markt für Einheimische, mit viel frischem Obst und Gemüse. Die eigentliche Attraktion des Ortes ist aber Djerbahood. Überall im Dorf verteilt findet man Streetart, denn in 2015 waren hier 150 Graffiti Künstler aus aller Welt um über 250 Gemälde an die antiken Mauern zu bringen. Wirklich cool. 

djerbahood-streetart-djerba djerbahood-streetart-djerba

Djerbahood

Montag Vormittag war dann “die Ruhe vor dem Sturm”: Für Nachmittags war eine Wind-Wende angesagt und so haben wir den Vormittag in Guelalla verbracht. In diesem kleinen Dorf im Südwesten von Djerba wohnen Berber Familien und fördern traditionell Ton aus den Hügeln um das Dorf herum. Diesen verarbeiten sie zu schönen Töpfereien. Man fällt schnell in eine der Touristenfallen. Da wir in den Tagen zuvor aber mit dem Inhaber des Hotels in Guelalla zum Töpfe kaufen waren, haben wir – abseits der Massentouristen-Ströme – eine traditionelle Töpferwerkstatt ausgemacht. Hier wurde das Töpferhandwerk erklärt. Zum Glück war Achraf, unser lokaler Mitarbeiter, zum Übersetzen dabei. Hier spricht keiner Englisch. 

djerba-guelalla-toepferworkshop djerba-guelalla-toepferworkshop

Jeden Tag Wind zum Kitesurfen im April auf Djerba

Ab Dienstag war dann wirklich der Knoten geplatzt. Jeden Tag Wind am perfekten Flachwasserspot. Die Anfänger kommen schnell auf ihre Kosten. Die Fortgeschrittenen auch. Es werden die ersten kleineren Kites ausgepackt. Ostwindlage. Mega. Dazu Sonne, Sommer, Sonnenschein. 

Kitesurf Kurse für Anfänger, Aufsteiger und Fortgeschrittene in der Flachwasserlagune 

Für das Kitesurf Instructor Team um Linus, Loni, Osvaldo & Soufienne wird es jetzt ganz schön anstrengend. Schulung von morgens bis abends. Zwischendurch Team Meetings, Fotos machen, Dinge organisieren. Falls jemand denkt, Kitesurf Lehrer sein ist Urlaub, kann er sich gerne mal die (virtuellen) Stechuhren hier anschauen. Morgens um 7.30 geht es los mit Yoga Kursen, vor 23 Uhr ist keiner im Bett. Aber keiner lässt sich was anmerken, zu gut ist das Feedback von den Gästen, die durchgehend gestoked sind von den Kitesessions an der riesigen Flachwasserlagune auf Djerba. 

kitesurfen-djerba kitesurfen-djerba

Kitesurf Coaching vom Deutschen Meister Linus Erdmann

Auch Linus ist dabei und gibt Unterricht. Zu groß ist der Andrang, zu heiß sind die Schüler, aufs Wasser zu kommen. Normalerweise gibt es ja “nur” VIP Coachings mit Linus. Hier, in den ersten Wochen der Kitesurf Saison auf Djerba gibt er auch Kitesurf Kurse für Aufsteiger. 

kitesurfen-djerba

Yoga & Massagen im Kiteurlaub auf Djerba

Für die nötige Entspannung am Morgen sorgen Gabi & Loni. Um halb Acht geht es bei strahlendem Sonnenschein auf der Yoga Matte in den Tag. Danach Frühstück mit frischem Saft, Früchten, Pancakes, Brot, hausgemachter Marmelade und einer Art Grießbrei. Typisch Djerbisch eben. 

kiteworldwide village djerba

Und falls nach der Kitesession noch jemand verspannt ist, sorgt die ausgebildete Massagetherapeutin Gabi für die nötige Entspannung. Sie hat sich auf den Kap Verden auf die Muskeln verspannter Kitesurfer spezialisiert. Jetzt ist sie für ein paar Monate auf Djerba, bevor es zurück nach Sal geht. 

yoga kitesurfen djerba

Ostern zum Kitesurfen auf Djerba

Die erste Woche ist fast durch. Nichts ist belohnender als die glücklichen Gesichter der Gäste, die zum ersten Mal vom Kite übers Wasser gezogen werden. Dieses Wochenende geht es weiter. Wir sind komplett voll, das Team muss zusammen rücken. Über 30 Gäste erwarten uns. Wir freuen uns auf eine mega-Osterwoche und Wind. Die Vorhersage zum Kitesurfen sieht wirklich sehr, sehr gut aus. Vielleicht sogar etwas zu gut. Aber zur Not gibt es halt ne Magaloop Show von Linus und Osvaldo. Wir sind gespannt. 

wind-djerba-ostern

Windvorhersage Djerba Ostern 2019