#3 Kite Roadtrip: Rubicon → La Graciosa

15:15 Uhr: “We have started our descent and will be landing shortly. Please return to proper seating position and switch of all electronic devices until we have reached our final parking position.”

Ankunft in Lanzarote:

2h und 20 Minuten, ein Gin Tonic und ein Powernap später, endlich die Ankunft auf Lanzarote. Sportgepäck einsammeln. Dann geht es mit dem Taxi nach Rubicon im Süden der Insel, wo unsere Otto Mezzo bereits im Wasser schaukelt. Flo und Inga, unsere Gleiten.TV Teamrider, warten bereits mit den anderen Gästen am Ableger und erzählen nach einer herzlichen Begrüßung von ihren letzen zwei Wochen im VW Bus auf den Kanaren. Vorfreude steigt. Einzig Uwe von Gleiten.TV hat Pech mit seinem Flieger, der wegen eines technischen Defekts erst 8 Stunden später ankommen soll.

Tobi und Cathi, die Skipper, haben glücklicherweise bereits eingekauft. Abends gibt es dann Gambas (große Shrimps) und Calamari (Tintenfisch), natürlich mit einem Gläschen spanischem Weißwein. Prost. Beim Essen wird die Route besprochen. Die besten Kitespots und Downwinder raussuchen ✓ Plan skizzieren ✓ Wind, Strömungen und Dunkelheit einberechnen✓ Für den Fall der Fälle: Plan B ✓  Plan C ✓ Die besten Fischrestaurants googlen ✓  Ein weiteres Gläschen Weißwein. Und dann heißt es: Ab in die Koje.

2:00: Uwe kommt an. Die Crew ist vollständig! Schiff Ahoi 

Samstag 24.03.2018:

Mit dem ersten Möwengekreische, auch bekannt als Kanarenvögel, wird abgelegt. Es ist frisch und die Sonne kann man hinter der Wolkenfront nur erahnen. Segeltag Nr. 1. Knapp 40 Seemeilen gegen den Wind schütteln die Mannschaft ganz schön durch.

Es geht gen Norden. Gut, dass Tobi und Cathi den Katamaran alleine steuern können, denn die weiteren Gäste waren teilweise außer Gefecht gesetzt und recht froh, als nach 8 Stunden der Anker runter gelassen wird. Teamgeist✓

 

Ankunft auf La Graciosa. Allen knurrt der Magen, denn es ist schon spät. Die Otto Mezzo legt im Hafen an und die ganze Crew packt an.  Jürgen packt aus, nämlich seine Cooking Skills. Es gibt 2kg weißen Seebarsch, den Jürgen mit Knoblauch und Petersilie in viel, sehr viel, Olivenöl anbrät. Dazu mediterranes Grillgemüse aus dem Ofen. Willkommen im Gourmethimmel!

 

Ein Glas Wein und dann geht es für alle in die Kajüte, um fit für ihre erste Kitesession zu sein.

Sonntag 25.03.2018:

Sun is up! Mit dem Kaffee in der Hand und strahlenden Sonnenstrahlen im Gesicht steht die Crew auf dem Deck. Vitamin Sea tanken, Landschaft genießen und sich auf die anstehende Kite-Session freuen. Der perfekte Start in den Tag. Kurz auf den Windmesser geschaut. Super Windbedingungen all day long✓ Nach dem ausgiebigen Frühstück geht es auf die Boards.

11:00 Uhr: Erste Kite-Session: Twintip, Foil und Waveboard. Die Kameramänner Uwe und Jürgen filmen einen Akku nach dem anderen leer. Klick. Klick. Klick.

18:00 Uhr: Runter vom Wasser. Alle sind komplett ausgepowert und vollgepumpt mit Dopamin. Glücksmomente. Am Abend geht es in ein kleines Dorf auf La Graciosa in ein spanisches Tapas Restaurant.

 

Die Route: