Sail & Kite – Tonia auf der Ostsee

Segel setzten und Leinen los – festgehalten mit der GoPro ging es mit der Tonia und Kiteboaring Events wieder auf die Ostsee. Das Team startete vom Rostocker Hafen aus und setzte Kurs nach Dänemark. Erster Stopp: Gedser. Ein sehr vielseitiger Flachwasserspot an der südlichsten Inselspitze Hollands.  Eine lange Sandbank vor der Küste bietet ausreichend Schutz vor den Ostseewellen für wunderbar glattes Gewässer. Und für Foiler ist dieser Spot immernoch tief genug, um die Einsamkeit auf dem Wasser genießen zu können. Drei Tage hat dieser Ort das Team gefesselt. Was wohl auch an den vielen Robben gelegen hat, die immer mal wieder aufgetaucht sind. Fortgesetzt wurde der Törn nach Vjerö, einer sehr naturbelassenen Insel auf der nördlichen Seite der Insel Lolland. Bei wenig Wind konnte sich die Crew mit einem SUP hinter das Dingi hängen und Wakeboard fahren. Durch den Guldborg Sund mit seinen auffahrbaren Brücken ging es dann langsam gen Süden Richtung Nykøbing Falster. Auf der ersten Tour mit KiteWorldWide ergab sich durch günstige Windbedingungen die Gelegenheit ein paar Tage in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen zu verbringen.

Kommt mit uns an Bord mit KiteWorldWide vom 26.08. – 02.09. oder mit Kiteboarding Events vom 02.09. – 09.09. :

 

Tonia im Rostocker Hafen Die Crew - Ostseetörn 2017 Vorbereitungen zum Segelsetzten Sandbank Gedser Dänemark Kiter Kiter Spaß auf dem Wasser ;)Dingi Taxi Blick auf Catamaran Tonia An Bord Foil Kiter Foil Kiter Viel Platz zum Kiten ;) Tonia auf dem Weg in den Hafen Mit dem SUP-Board Wakeboarden Von der Reling auf das Foil :) Kiter