Roadbook Eintrag #7 – Kiten als Belohnung

Seit Anfang März sind Marco und Josi schon mit ihre Truck unterwegs und erkunden Marokko. Nun haben sie ihr Ziel, Dakhla, erreicht und genießen ihre Belohnung für all die Anstrengungen: Kiten, Kiten und noch mehr Kiten!

k-_dsc9696

k-img_9271

Im KiteWorldWide Villa Camp genießen die beiden Luxus und die atemberaubende Aussicht, für die man nicht einmal aufstehen muss. Auch die inzwischen ungewohnten, drei üppigen Mahlzeiten am Tag sind eine der Lebensfreuden, die die beiden in Dakhla genießen können.

k-img_6688 k-img_6684

IMG_6675

Die beiden Abenteurer erkunden aber selbstverständlich auch die Umgebung und genießen eine Kite-Session bei der “weißen Düne”. Wer besonders mutig ist, kann mit dem Kite von der Düne abspringen und direkt am spiegelglatten Wasser laden.

k-_dsc9835 k-_dsc9685 k-img_6662

k-img_6663

Josi ist leider ein Unglück widerfahren. Nachdem ihr Kite sich nach einer starken Böe am Strand selbstständig gemacht hat, ist sie bei dem Rettungsversuch mit dem Fuß in die Leinen geraten. Zum Glück hat sie „nur“ diesen Schnitt davongetragen, der Kite kam von selbst wieder am Strand zum liegen.

Untitled-4

Marco macht in der Lagune direkt vor der Haustür große Fortschritte auf dem Foilboard. Nach einem schweren Start und einem ausgiebigen Muskelkater genießt er es, über die ganze Breite der Lagune zu schweben. Wenn auch ihr nach einer neuen Herausforderung im Kiten sucht, informiert euch über die neuen Foilboardkurse in Montenegro!

k-img_6694 k-_dsc0040a k-_dsc9969a

Auf unserer Karte sehr ihr wie immer den aktuellen Aufenthalt der beiden. Checkt außerdem das Roadbook, und erfahrt alles über ihre bisherige Reise!