Logbuch Eintrag #16 | Es ist vollbracht!

Lange Zeit war es still um unseren Kapitän Axel. Er war aber alles andere als untätig. Statt sich die portugiesische Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, war Axel damit beschäftigt, seine Zest wieder fahrtüchtig zu machen. Endlich ist er wieder auf Kurs, und kann schon bald die wieder die Segel hissen!

13000457_10153346329071082_23369280_o

Nach dem hin und her der letzten Wochen hat Axel nämlich beschlossen, den Mast in Eigenregie zu stellen. Zum Glück hat er vor Ort einen Kiter und Rigger kennengelernt, der ihm dabei zur Hand ging. “Hab zwar zwar nun einen Haufen an Arbeit damit, aber macht auch Spaß, sich damit zu beschäftigen und ist im Endeffekt auch kein Hexenwerk. Das war auch Programm der letzten Wochen, recherchieren, Wissen anlesen, reparieren, organisieren, bestellen… und wenn mal Wind war, ging’s natürlich auf’s Wasser. Das hilft, um den angestauten Frust über total festkorrodierte und schlecht erreichbare Schraubverbindungen wieder etwas abzubauen.”

Untitled-2

Untitled-1

Untitled-4Untitled-5

Nach intensiven Arbeitsstunden und einigen aufregenden Momenten kann Axel endlich die frohe Botschaft verkünden: Der Mast steht wieder!

Untitled-1 Untitled-3 Untitled-4 Untitled-5 Untitled-6 Untitled-7

Danach gab es gleich mal ein Fotoshooting, in dem sich die Zest in ihrer ganzen Pracht präsentieren konnte. (Credits: Bruno Larangeira de Freitas; mehr von ihm gibt es auf: brunolarangeira.wix.com/photo-and-video)

13054826_10153352428091082_1349324378_o

13062839_10153352421211082_837945037_o

13016472_10153352419156082_115144076_o 13010250_10153352417891082_339409405_o

Nach dem Shooting kam es zu einem Unglück. Axel wollte noch ein paar Sachen aufräumen, mit Blick nach unten über das Bott laufend hat er sich den Großbaum gleich mal durch den Kopf gehen lassen.

Untitled-2

Nachdem die 3 cm große Wunde mit 3 Stichen genäht wurde, meint Axel: “wird echt Zeit, dass ich diese Ecke endlich wieder verlasse…“ Der Meinung sind wir auch! Axel arbeitet jetzt an der Fertigstellung seiner Doktorarbeit. Dann kann das Abenteuer endlich weitergehen.

Auf unserer Karte seht ihr Axels immer noch unveränderten Aufenthaltsort: