Logbuch Eintrag #15 | Kopf hoch!

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt! Diese Erfahrung hat auch Kapitän Axel gemacht. Weil er wegen dem Mastbruch weiterhin in Portugal festsitzt, war die Stimmung natürlich nicht gerade am Höhepunkt. Aber jetzt kommen die guten Neuigkeiten! Der Mast ist bestellt, das Warten hat also hoffentlich bald ein Ende. Während die Kompassnadel nun wieder Richtung Weiterfahrt zeigt, hat Axel das beste aus seiner Wartezeit gemacht.

 

 

Untitled-2

Axel hat viel Zeit auf dem Wasser verbracht und konnte sich so richtig austoben. Zumindest der Wind hat es gut mit ihm gemeint! Bei richtig knackigen Bedingungen gab´s jede Menge Kitespaß in der Welle!

 

Untitled-4

Untitled-5

Die Temperaturen sind inzwischen auch in Portugal winterlich frisch. Bei nur 5° Innentemperatur müssen da schon zwei Daunendecken herhalten! Aber halb so schlimm, meint Axel.

Untitled-16

Mehr Sorgen hat er hiermit: “Der Neoprenanzug ist aber leider dem ursprünglichen Zeitplan treu geblieben und wäre mit der aktuellen Löchrigkeit perfekt für Badewannenwasser, aber nicht für Portugal im Winter. Habe deshalb mit Nadel und Faden das Gröbste verhindern können, aber bei der Session gestern war der Arsch dann doch wieder auf Grundeis…”

12765565_10153222284641082_2114807869_o

Untitled-15

Untitled-14

Untitled-12

Untitled-10

Bei all den Rückschlägen hat Axel aber nicht den Mut verloren und kann Portugal zumindest ein bisschen genießen. Immer den Kopf über Wasser halten!

Untitled-7

Untitled-6

Untitled-11

Untitled-9

Untitled-8

Zum Abschluss gibt’s hier wieder die Karte, Axels Position ist ja aber leider weiterhin unverändert.