The journey to the land of the hobbits – Montenegro

Wie vielleicht schon einige mitbekommen haben, ist das gesamte KiteWorldWide Team momentan auf dem Weg nach Montenegro unterwegs. Von hier aus wird gearbeitet, gebloggt, gepostet und dabei geholfen unser neues KiteWorldWide Guest House aufzubauen.

Wir wollen euch natürlich auf dem Laufenden halten und versorgen euch mit allen Neuigkeiten und heißen Einblicken hinter die Kulissen von KiteWorldWide.

 

Aber jetzt erst mal von Anfang an….

 

Nicht umsonst sagt man, „der Weg ist das Ziel“! Also los geht’s mit Montenegro Airlines per Direktflug von Frankfurt nach Podgorica. Das Kitegepäck wird einem für 20€ super freundlich vom ersten Montenegriner abgenommen. Und 2 Stunden später ist man schon da. Der Pilot fliegt eine letzte weite Kurve, bevor er auf dem kleinen Flughafen von Podgorica aufsetzt. Noch von oben, eröffnet sich einem ein Wahnsinns Blick auf einen See, sattes saftiges Grün und die atemberaubende Berglandschaft. Man hat das Gefühl im Land der Hobbits angekommen zu sein.

Dann hieß es erstmal Kitegepäck verstauen mit Anne (Officekollegin und KiteWorldWide Teamfahrerin), die kurz zuvor mit dem Flieger aus Wien eingetroffen war. Der Fahrer drückt uns noch eine Karte in die Hand und meint: „Einfach immer gerade aus fahren“. Und so war es dann auch, wenn man nicht Anne und Esther heisst:-)

Wäre man den Anweisungen des Autovermieters gefolgt, hätte man schon nach 1,5 Stunden das KiteWorldWide Guest erreicht.

Das Team vor Ort (inklusive Kitelehrer aus unserem neuen Best KiteWorldWide Pro Center) hat uns mit offenen Armen empfangen und wir waren sofort Feuer und Flamme.

 

Mehr News (Fortschritte der Bauarbeiten und erste Glücksgefühle beim Kiten) folgen in Kürze…

DSC_0020