Kenia – Ein perfekter Tag in der KiteWorldWide Lodge Kenia

Start der Kitesaison

Die Kitesaison in Kenia startete erst vor fünf Tagen und unser KiteWorldWide Head Coach Philipp ist schon vor Ort. Gleich zu Beginn empfing ihn ein feiner Kuzi Passatwind, der ihm bei 20 Knoten ordentlich Druck im Schirm bescherte.

Das allein ist ja schon Grund zur Freude aber Philipp kam mit schwerem Gepäck in die Lodge. In seinen Koffern beförderte er das neueste Kitematerial von CORE, BEST und NORTH.

Das KWW-Kitestorage ist prall gefüllt

Der Kitehersteller CORE lieferte gerade noch vor Abflug den neuen CORE Kite XR3 2014. Mit dabei ist auch das komplette Material von BEST 2013, inklusive dem ARMADA 2014 Board. Auch der neue NORTH EVO 2013 liegt für euch zum Testen bereit. Im KiteWorldWide Storage lagert also das neueste Material und wartet nur darauf von euch geflogen, geritten und gefühlt zu werden!

Good Vibes in der Kite Lodge Kenia

Immer wieder überwältigend ist die Herzlichkeit, mit der man von den Leuten vor Ort (Einheimischen) willkommen geheißen wird. Auch das ein Grund, weshalb sich ein Dauergrinsen einstellt, wobei natürlich auch die herrlichen Temperaturen, die weißen Strände und die perfekten Bedingungen auf dem Wasser dazu beitragen. Die Off-Season wurde auch dazu genutzt die Kite Lodge
auf Vordermann zu bringen und so kann man den kenianischen „Pole Pole“ Lifestyle gediegen genießen.

Auf dem Wasser

Bei der ersten Kiteexkursion auf die Sandbänke begrüßte der Spot die Kiter mit vielen Flachwasserpisten und kleineren Kickerwellen. Das Team nutzte die Tiefstände und verbrachte mal wieder eine legendäre Freestyle Session auf den vorgelagerten Sandbankatollen. Mit Begeisterung konnte man dabei auch feststellen, dass das neue Material hält was es verspricht.

Gemeinsames Dinner in der KiteWorldWide Lodge

Zufrieden, kaputt und hungrig erwartete der Koch die erschöpfte Meute schon mit einem riesigen Seafood Buffet. Darunter fangfrischer Red Snapper, Prawns, Squid und typisch afrikanischen Beilagen wie z.B. Ugali. Gestärkt von den ganzen Leckereien ging es dann hinüber in die Kiter Roof Top Bar, wo der Tag sich mit einem einheimischen Dawa in der Hand, phänomenal abschließen lässt.

Mit viel Vorfreude im Bauch ging es dann ins Bett. Denn am nächsten Tag stand ein neues Abenteuer auf dem Programm. Zwei Tauchgänge im nahegelegenen Kisite-Nationalpark locken einen aus dem Bett und ausnahmsweise mal nicht sofort aufs’ Brett. Der Nationalpark ist nur 10 Minuten von der Kite Lodge entfernt und ist bekannt für seine häufigen Delphin Sichtungen.

 

Und hat sich bei euch auch schon ein breites Grinsen eingestellt?

Jetzt habt ihr die Chance noch heißbegehrte Plätze für unser Sommer Special zu ergattern. Denn bei Buchung bis 1.7.2013 habt ihr die Wahl zwischen 4 Tage unbegrenzten Materialtest oder einem 4 Stunden „ALL You Want“- Kurs für jedes Level.

Nutzt die hammermäßigen Niedrigpreise der Condor für euren Flug und bucht euch noch heute ein, in die chilligste Sommer Location ever – die KiteWorldWide Lodge Kenia!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar