BEST Kiteboarding 2013 Kite Test – Kahoona – Anfänger Kite

Best-Kahoona V5 getestet in 7.5, 9,5, 11,5m²

Allgemeine Infos
Der Delta Kite, Kahoona, hat schon eine lange Tradition bei BEST und wurde von Jahr zu Jahr kontinuierlich weiterentwickelt. Der Kahoona bewährte sich in unseren Anfänger-Fortgeschrittenen Schulungen durch die wohl wichtigsten vier Kriterien eines Anfänger-Aufsteiger Kites: Relaunch (Wiederstart) , Stabilität, Einsatzberreich, Druckpunkt!

 

 


Shape

Die typisch gefeilte Delta Form, gibt dem Kahoona schon im unteren Windberreich einen sehr leichten Relaunch! Das 4-Strut Design ohne mittlere Strut, verleiht dem Kite einen großen Center Bereich. Dadurch kann die Modell Beschreibung V5 wörtlich genommen werden, er ist eine Power Maschine und geht sehr früh los!

 

Flugverhalten
Der kahoona verlangt nicht viele Sinuskurven vom Fahrer um gestellt geflogen zu werden! Wir haben den Kite meistens eine Nummer kleiner gewählt als vergleichbare Modelle. Die lineare Depower gibt dem Fahrer jederzeit die Möglichkeit den Druck zu bändigen. Auch bei böigen Bedingungen zeigte sich der Kahoona sehr stabil am Himmel. Der Bardruck ist im mittleren Feld anzusiedeln, gepaart mit einen mittleren Turningspeed welcher sich ganz klar als positiv in unseren Schulungen erwiesen hat. Der Druckpunkt ist schneller zu erspüren und es wird nicht jeder Fehler an der Bar direkt vom Kite bestraft.

Die Sprungleistung mit Schirmunterstützung ist klar einer seiner Spezialitäten und dies nicht weil er eine aggressive Hangtime Maschine ist, sondern eher durch sein einfaches Handling. Der Schirm ist ein treuer Partner für die ersten Sprungeinheiten. Mit dem richtigen Timing beim Absprung belohnt er seinen Fahrer jedoch mit einer ordentlichen Hangtime.


Best hat dieses Jahr zwei Kahoona Modelle im Angebot

Kahoona V5 Standard :  Das wohl beste Preis-Leistungs-Verhältnis! Einen 11,5er bekommt man schon für 999,- € Listenpreis! Dafür verzichtet man allerdings auf ein Onepump System und das neue belastungsfähige Double Ripstop Tuch. Wir hatten den Standard Kahoona im Test. Aus unserer Erfahrung hat sich aber die Qualität von dem Standard Tuch auch sehr bewährt.

Kahoona V5 Plus: Er ist im Schnitt 100€ teurer, dafür mit einem One Pumpsystem ausgestattet und besitzt das Dehnungsärmere Double Core Ripstop Tuch.

Beide Modelle werden mit der RP Bar 22m geflogen.

 

Empfehlung
Wir empfehlen den Kite allen Einsteigern, Aufsteigern und Freeridern, die einen vergebenden und stabilen Kite mit einem schnell anliegenden Grundzug suchen!

Verfügbare Größen:5.5, 7.5, 9.5, 10.5, 11.5, 13.5 m²

 

Hier geht es zu den anderen Tests der Kite Range:

 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Überzeugt euch selbst u. testet die Kites auch an unseren KiteWorldWide Destinationen in Kenia, Sansibar, Tatajuba, Essaouira, Tarifa und Kapstadt.
Informiert euch auch über unsere anderen Destinationen auf unserer Homepage!

 

Gebrauchtes Kitematerial in unserem Online Shop
In unserem neuen Online Shop bekommt ihr das gebrauchte Kitematerial aus unseren Testcentern und Kiteschulen zu Super-Preisen. Einige von den BEST Schirmen werdet ihr dort finden und ab und an auch ein paar neue Produkte… Schaut mal rein!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar