BEST Kiteboarding 2013 Kite Range Test – GP

Best GP getestet in: 7, 9, 11 m²

Allgemeine Infos
Wenn man seinen eigenen Fahrstil als reinen Newschool-Wakestyle beschreibt, sollte man sich den Best GP mal genauer anschauen.
Für unser Team ist er der optimale Trainingspartner auf den Flachwasser Pisten vor der Kiteworldwide Lodge in Kenia – Freestyle Sessions! Der C-Kite, GP, ist in enger Zusammenarbeit mit Gisela Pulido & Michael Schitzhofer als Competition Kite entwickelt worden. Der Kite besitzt alle typischen C- Kite Merkmale, wie z.B eine direkte Anknüpfung und eine markante, eckige Form, jedoch mit leicht nach vorn ansteigenden Tipps. Diese ermöglichen eine etwas höhere Anbringung der Frontleinen, was wiederum für einen effektiveren Anstellwinkel und somit für mehr Depower sorgt.
Auch bei dem GP kam das neue, sehr stabile Double Core RS Canopy Material zum Einsatz! Dies bewährte sich beim GP über die letzten drei Monate. Das Tuch ist trotz Dauereinsatz noch schön Steiff.

Der GP wird mit der 5leiner GP Bar V2 geflogen.

 

Flugeigenschaften
Das Lowend ist für die C-Kite Klasse beachtlich gut. Schon bei konstanten 18 Knoten konnte ich vor unserer KiteWorldWide Lodge in Kenia mit dem 9er, bei 75Kg & 135*40 Board, bequem Höhe laufen. Der Windbereich ist recht groß für solch ein Konzept, nur im oberen Windberreich wird vom Fahrer ein geübter Kanteneinsatz gefordert um ihn zum Windfenster zu bitten. Dies resultiert aus dem tiefen Stand im Windfenster, der genau das bewirkt, was man von einem reinen C-Kite erwartet – jede Menge schnell abzurufender Pop für unhooked Manöver! Der GP fordert schon etwas Erfahrung um den richtigen Absprung zu finden aber belohnt dann auch mit einem schönen Leeversatz! So wie man sich über einen explosiven Absprung freut, ist es genauso wichtig, dass der Kite den Leinendruck am höchsten Punkt wieder abbaut. Das ist besonders für Handlepass-Manöver wichtig. Diese Eigenschaft, in der Fachsprache auch “Release” genannt, beherrscht der GP hervorragend!
Der Absprung mit Kiteunterstützung gestaltet sich recht leicht und die Kraft entfaltet sich relativ progressiv. Vergleicht man die Hangtime mit der vom TS, so schneidet der GP hier nicht ganz so gut ab. Diese Einbuße ist jedoch konzeptionell bedingt und für reine C-Kites typisch.

 

Individuelles trimmen
Das schöne ist, der Fahrer kann den Schirm durch verschiedene Anknüpfmöglichkeiten individuell auf seine Vorlieben trimmen! An den Tipps gibt es drei Anknüpfpunkte für die Backleinen, um die Drehgeschwindigkeit & Barkräfte anzupassen (schnell/ mittel/ langsam), sowie zwei für die Frontleinen (Freestyle/Wakestyle).
Legt man beispielsweise mehr Wert auf hohe Sprünge und Loops, sollte das Setup auf schnell (Steuerleine) + Freestyle (Frontleine) eingestellt sein. Legt man den Schwerpunkt eher auf Wakestyle, so sollte das Setup auf langsam (Steuerleine) + Wakestyle (Frontleine) eingestellt sein.

 

Relaunch
Ein leichter Relaunch ist zwar für Kiter, die gezielt C-Kites fahren nicht mehr ganz so im Fokus, aber ein durchaus positiver Nebeneffekt! Der GP lässt sich auf jeden Fall recht leicht über das anziehen einer Steuerleine starten. Im untersten Windberreich muss allerdings die 5. Leine zur Hilfe genommen werden.

 

Empfehlung
Wir empfehlen den GP allen ambitionierten Freestylern!
Durch die sehr berechenbare Art des GP, gibt er einem die besten Voraussetzungen um neue unhookes Ticks zu erlernen! Die Profis werden sich gerade bei Kiteloops über die sehr explosive Kraftentfaltung freuen.

 

Verfügbare Größen: 6,7,9,11,13m²

 

Hier geht es zu den anderen Testberichten der Kite Range:

 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Überzeugt euch selbst u. testet die Kites auch an unseren KiteWorldWide Destinationen in Kenia, Sansibar, Tatajuba, Essaouira, Tarifa und Kapstadt.
Informiert euch auch über unsere anderen Destinationen auf unserer Homepage!

 

Gebrauchtes Kitematerial in unserem Online Shop
In unserem neuen Online Shop bekommt ihr das gebrauchte Kitematerial aus unseren Testcentern und Kiteschulen zu Super-Preisen. Einige von den BEST Schirmen werdet ihr dort finden und ab und an auch ein paar neue Produkte… Schaut mal rein!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar