GoPro Teamer in Kenia

Seit letztem Jahr sind wir offizieller Partner von GoPro. Durch die Kooperation mit den Jungs aus Kalifornien, können wir euch nun noch mehr Eindrücke vom Wasser mitbringen. Noch toller wäre es natürlich, wenn ihr eure eigenen Eindrücke im Urlaub einfangen könnt und mit nach Hause nehmt …

Und da kommen unsere GoPro Teamer ins Spiel! Zeichnet eure schönsten Urlaubserlebnisse mit den neusten GoPros auf, die euch in den Destinationen natürlich frei zur Verfügung stehen. Dabei steht euch unser GoPro Teamer immer zur Seite und zeigt euch in kurzen Workshops, wie ihr das meiste aus diesen kleinen Action-Kameras raus holt. Beim „Feinschliff“ des Bildmaterials und bei der weiteren Verarbeitung werdet ihr natürlich auch nicht allein gelassen. Schritt für Schritt führt euch der Experte durch die Bearbeitungen und lässt den fertigen Film entstehen.

…und schon könnt ihr euch noch vor Ort eure schönsten Erinnerungen als Video anschauen.

Kenia ist mittlerweile schon unsere dritte KiteWorldWide Destination, an der wir einen GoPro Spezialisten vor Ort haben. Die anderen Spots, an denen ihr mit den Actioncams rumspielen könnt sind Kapstadt und ab Februar auch Sal. Somit sind die Schnappschüsse von den Wellen also auch gesichert!

Die folgenden Videos geben euch schonmal einen Vorgeschmack, wie euer Video aussehen könnte:

 

Relaxing and Yoga

Relaxing and Yoga in our Kiteworldwide Lodge Kenya until the wind is coming at noon.Shot with GoPro and edited with Quik App. #gopro

Posted by Kiteworldwide Lodge Kenya on Samstag, 14. Januar 2017

In Kenia bereitet sich jeder anders auf die Mittagssession vor. Die einen wärmen ihre Muskeln beim Yoga auf und die anderen lassen ihre Seele in der Hängematte baumeln.

 

Going wild on the water

Kenya is not only about wild animals. Go wild on the water at Kiteworldwide Lodge KenyaShot with GoPro, edited with Quik App #gopro

Posted by Kiteworldwide Lodge Kenya on Mittwoch, 11. Januar 2017

Nach dem Yoga heißt es dann endlich: Ab aufs Wasser mit euch! In Kenia gibt es nicht nur eine große Artenvielfalt bei den Safaris zu entdecken, sondern auch diverse Kite-Spots in unmittelbarer Nähe. Da darf die GoPro natürlich nicht fehlen!

 

Guest Video: Katrin in Kenya

A few months ago, we've launched our cooperation with GoPro. Now, our GoPro teamer has started his first season in Kenya, supporting our guests with shooting and editing their favorite holiday moments. Here are some impressions of Katrin`s stay – cheers for sharing! Shot 100% with #gopro and edited with the GoPro Quik App. #capturedifferent

Posted by Kite Worldwide on Mittwoch, 28. Dezember 2016

Wie das Ganze aussehen kann wenn eure Filme erstmal fertig sind zeigt euch Katrin, eine unserer Gäste in Kenia. Scheint als hätte ihr der kleine GoPro Workshop gefallen. Das gesamte Videomaterial hat Sie mit der GoPro aufgenommen und anschließend mit GoPro Quick App bearbeitet.

 

Snorkeling with dolphins

Andreas, a guest of #kiteworldwide, was enjoying our #gopro workshops and was using his new skills in his video made on a snorkeling trip with Pilli Pipa Dhow Safari. Enjoy! ;-)

Posted by Kiteworldwide Lodge Kenya on Mittwoch, 28. Dezember 2016

Und auch Andreas wird sich seine Erinnerungen an die Schnorchel Touren, dank der Aufnahmen mit der GoPro immer wieder angucken können.

 

Loop of the day

We had a nice sunset session at Kiteworldwide Lodge Kenya with looping straight into the sunset. Shot with GoPro and edited with Quik App #gopro

Posted by Kiteworldwide Lodge Kenya on Montag, 9. Januar 2017

Uns ist nun schon mehrfach zu Ohren gekommen, dass einige Gäste einfach nicht vom Wasser zu bekommen sind. Da hilft keine winkende Frau am Strand und auch kein winkender Mann ;) Aber wen wundert das bei solchen Sunset Sessions schon?

 

Flip of the day

Wanna learn how to do a back flip? Ask Samir, our kite instructor in Kenya! Shot with GoPro and edited with GoPro Quik app. #gopro

Posted by Kiteworldwide Lodge Kenya on Dienstag, 3. Januar 2017

Nicht nur auf, sondern auch neben dem Wasser erfüllt die GoPro ihre Pflichten. Ansonsten wüsste jetzt ja gar keiner, dass er sich an Samir wenden kann, bei Tipps zum Rückwärtssalto …